Advertisement

Die Escritura, oder Eigentumsurkunde auf Spanisch, wird während des Kauf- und Verkaufsprozesses einer Immobilie in Spanien relevant. Sie ist ein wesentliches Dokument für die Übertragung des absoluten Rechtseigentums vom ursprünglichen Eigentümer der Immobilie auf den Erwerber. Das formelle Dokument gibt an, wem die Immobilie gehört, und enthält auch eine Zusammenfassung der Immobilie. Die Escritura definiert eine bestimmte Immobilie, sei es eine Wohn- oder eine Gewerbeimmobilie. Außerdem enthält sie die Änderungen der Eigentumsverhältnisse an der Immobilie.

Bei Immobilien, die Teil einer Eigentümergemeinschaft sind, enthält die Eigentumsurkunde Informationen über die Eigentümergemeinschaft. Außerdem wird darin angegeben, wer der Verwalter der Gemeinschaft ist, mit den entsprechenden Kontakt- und Bankverbindungsdaten. Wenn Sie eine Immobilie kaufen, müssen Sie die Eigentumsangaben in der Eigentumsurkunde ändern.

Die Escritura und der Catastro

Wie bereits erwähnt, beschreibt die Escritura oder spanische Eigentumsurkunde eine bestimmte Immobilie, einschließlich der Angaben zum Eigentümer. Das Catastro (spanisches Kataster) hingegen ist ein umfassendes Register aller Immobilien innerhalb der spanischen Grenzen.

Im Catastro finden Sie Angaben über die Anzahl und Lage aller Grundstücke in Spanien. Das Dokument enthält auch andere wichtige Informationen wie die Grenzen, die Lage des Grundstücks, die Grundstücksklasse, die Grundstücksgröße und den/die Namen des Eigentümers.

Das spanische Grundbuchamt ist die einzige öffentliche Stelle im Land, die mit der Feststellung von Eigentumsrechten beauftragt ist. Insofern wird eine Escritura nur bei dieser Behörde eingetragen.

Holen Sie sich die Hilfe eines Anwalts für Immobilienrecht in Spanien

Wie wichtig sind Eigentumsurkunden in Spanien?

Einfach ausgedrückt ist die Escritura die einzige Dokumentation, die das Eigentum an einer Immobilie nach spanischem Recht vollständig sichert. Wird die Immobilie nicht auf Ihren Namen übertragen, gelten Sie nicht als rechtmäßiger Eigentümer.

Es kann nicht hoch genug eingeschätzt werden, wie wichtig es ist, über korrekte und aktuelle Unterlagen für Ihre Immobilie zu verfügen. Der Kauf einer Immobilie ist mit vielen Kosten verbunden, aber wenn Sie eine Immobilie ohne eine ordnungsgemäße Urkunde erwerben, können Sie sich auch einer Reihe von rechtlichen Problemen aussetzen.

Eigentumsübertragungen in Spanien

Vor einem spanischen Notar wird der Prozess der Übertragung und Unterzeichnung der Eigentumsurkunde durchgeführt. Danach erhält der Eigentümer die Rechte an der Immobilie und kann sie wie sein Eigentum verwalten. Wir empfehlen dringend, qualifizierte Fachleute wie SpainDesk zu konsultieren, die Sie durch den gesamten Prozess führen und eine ordnungsgemäße Sorgfaltspflicht sicherstellen.

Die Escritura ist eines der wichtigsten Dokumente beim Kauf einer Immobilie in Spanien. Es überrascht daher nicht, dass alle Parteien (Käufer und Verkäufer) persönlich anwesend sein müssen, um die Eigentumsurkunde vor dem spanischen Notar zu unterzeichnen. Davon kann jedoch abgewichen werden, wenn eine oder beide Parteien eine Vollmacht erteilen. In solchen Fällen müssen alle Vertreter vor dem Notar anwesend sein. Wenn Sie nicht anwesend sein können, können Sie uns eine Vollmacht erteilen und uns den Kauf oder Verkauf Ihrer Immobilie überlassen.

Bei der Übertragung einer Eigentumsurkunde müssen die Parteien einen spanischen Personalausweis oder Reisepass vorlegen, um ihre Identität zu bestätigen. Am Tag des Termins bestätigt der Notar alle relevanten Dokumente. Außerdem bestätigt er die Zahlung, die der Käufer an den ursprünglichen Eigentümer der Immobilie geleistet hat. Der Notar händigt dann die Urkunden zur Unterzeichnung aus, sofern keine der Parteien etwas dagegen hat.

Nach der Unterzeichnung der Grundstücksurkunden bleibt der Notar einige Tage bei den Originaldokumenten. In dieser Zeit wird die Immobilie ordnungsgemäß im Grundbuchamt eingetragen. Das Verfahren zur Übertragung einer Immobilie ist sehr einfach. Allerdings kann sich der Prozess in einigen Fällen verzögern, wenn die einschlägigen Vorschriften, Genehmigungen, Lizenzen, Gebühren und Steuern nicht eingehalten werden. Falls Sie Ihre Escritura-Kopie verlieren, können Sie beim Notar eine neue anfordern, was in der Regel ein paar Tage dauert.

Aktualisierung spanischer Eigentumsurkunden

Unabhängig davon, ob Sie als Einheimischer oder als Ausländer eine Immobilie in Spanien besitzen, ist es wichtig, dass Sie sich vergewissern, dass Ihre Grundbucheinträge korrekt sind. Die im spanischen Grundbuch eingetragene Beschreibung Ihrer Immobilie sollte mit der tatsächlichen Beschaffenheit der Immobilie vor Ort übereinstimmen. Wenn Sie Ihre Immobilie kaufen oder verkaufen wollen, sollten Sie eine sorgfältige Prüfung vornehmen. Bestätigen Sie die Eintragung der tatsächlichen Immobilie vor Ort. Dies geschieht am besten mit Hilfe eines Rechtsanwalts.

Nach einiger Zeit können Erweiterungen und Änderungen an einer Immobilie dazu führen, dass die entsprechenden Urkunden veraltet sind. Der Prozess der Aktualisierung von Grundstücksurkunden umfasst vier Punkte. Die Dienste eines Architekten, die Dienste eines Gutachters, ein Besuch im Rathaus und ein Gang zum Notar.

Wenn Sie Änderungen an Ihrer Immobilie vornehmen, z. B. Renovierungen. Vor der Fertigstellung der Änderungen an der Immobilie sollte die Aktualisierung der Eigentumsurkunde vorgenommen werden. Dies verhindert mögliche Hürden beim späteren Verkauf Ihrer Immobilie. Einige der Aktualisierungen, die Sie in den Grundstücksurkunden vornehmen sollten, sind:

  • Anbau eines Swimmingpools
  • Grundstückserweiterung
  • Beantragung einer weiteren Baugenehmigung
  • Registrierung eines Brunnens oder Bohrlochs
  • Zusätzlicher Wohnraum, z. B. Schlafzimmer, Esszimmer oder Badezimmer
  • Abstellraum
  • Garage

Bei SpainDesk arbeiten wir eng mit einheimischen und ausländischen Kunden zusammen, um ihre spanischen Immobilien zu kaufen, zu verkaufen und ihre Grundbucheinträge zu aktualisieren. Wir registrieren Immobilien beim spanischen Grundbuchamt und Katasteramt ordnungsgemäß. Wir helfen Ihnen dabei, fundierte Entscheidungen bezüglich Ihrer Immobiliendokumentation zu treffen. Kontaktieren Sie uns, um eine detaillierte Beschreibung unserer Dienstleistungen zu erhalten.

Holen Sie sich die Hilfe eines Anwalts für Immobilienrecht in Spanien

Haftungsausschluss: Die Informationen auf dieser Seite können unvollständig oder veraltet sein. Die aufgeführten Informationen dürfen unter keinen Umständen als professionelle Rechtsberatung angesehen werden. Wir empfehlen dringend, einen Rechtsexperten zu Rate zu ziehen, wenn Sie nicht über umfassende Kenntnisse oder Erfahrungen im Umgang mit den in diesen Artikeln beschriebenen Verfahren verfügen.

Click on a star to rate this post

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

Be the first to rate this post.

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?