IBI tax in Spain
Advertisement

Die IBI-Steuer ist eine Grundstückssteuer in Spanien, die Sie im folgenden Jahr nach dem Kauf einer Immobilie in Spanien zahlen müssen. In den meisten Fällen erhalten Sie keine Mahnung zur Zahlung der IBI-Immobiliensteuer für das Finanzamt. In diesem Artikel gehen wir auf alle Aspekte der IBI-Steuer in Spanien ein.

Was ist die IBI-Steuer?

Die IBI-Steuer oder Impuesto sobre Bienes Inmuebles, ist eine Immobiliensteuer. Die IBI-Steuer ist eine Steuer, die an die lokalen Steuerbehörden gezahlt wird, und sie ist eine kommunale Gebühr für öffentliche Dienstleistungen, die von der lokalen Verwaltung für Häuser, Gebäude und Grundstücke erbracht werden. Sie ist vergleichbar mit der Gemeindesteuer in anderen Ländern.

IBI Steuer in Spanien

Wie wird die IBI-Steuer berechnet?

Der Katasterwert (steuerpflichtiger Wert) der Immobilie oder „valor catastral“ auf Spanisch ist die Richtschnur für die IBI-Steuer. Dieser Katasterwert ist nicht mit dem tatsächlichen Wert der Immobilie verbunden und wird nur für Steuerzwecke von der örtlichen spanischen Steuerbehörde verwendet. Der Katasterwert wird im Katasterregister eingetragen; dies ist ein anderes Register als das Grundbuchregister.

Merkmale, die den Katasterwert (steuerpflichtiger Wert) beeinflussen, sind die Größe des Grundstücks, das Alter, die Räume, die Lage, die Preise der umliegenden Immobilien, die Klassifizierung des Grundstücks, die Anzahl der Stockwerke usw. Der Katasterwert ist eine Immobilienbewertung für Steuerzwecke und liegt immer niedriger (etwa 10-30%) als der Marktwert oder der Kaufpreis.

Der Steuerwert wird mit einem Prozentsatz multipliziert, der von der lokalen Steuerbehörde festgelegt wird; dieser liegt im Allgemeinen zwischen 0,4% und 1,1%. Wenn Sie also einen Immobilienwert von 500.000€ haben, zahlen Sie etwa 500.000€ * 0,04 = 2000€ an IBI-Steuer. Berechnen Sie Ihre IBI-Steuer mit diesem Suma-Steuer-Rechner.

Je nach örtlichem Rathaus kann Ihre IBI-Steuer prozentual ermäßigt werden, wenn Sie früher zahlen, auf eine bestimmte Art und Weise, eine Familie haben, Solarzellen oder andere bestimmte Faktoren.

Wo kann ich die IBI-Steuer beim Kauf einer Immobilie finden?

Die Nota Simple kann Ihnen helfen, die IBI-Steuer herauszufinden, sie wird von Immobilienanwälten verwendet. Die Nota Simple erklärt, was Sie kaufen, sowie andere Schulden der Immobilie. Wenn es jährliche oder gemeinschaftliche Abgaben gibt, werden diese hier aufgeführt.

Aktualisierung der Katasterwerte

Ihr Katasterwert wird oft alle zehn Jahre von den Steuerbehörden neu berechnet, um Inflationsänderungen zu berücksichtigen. Manchmal möchte die lokale Regierung die Werte vieler Immobilien in ihrem Gebiet erhöhen.

Wenn sie die Genehmigung der nationalen Regierung erhalten hat, kann sie die Immobilienwerte um einen bestimmten Prozentsatz erhöhen. So kann sie zum Beispiel den Katasterwert aller Immobilien in einem Gebiet um 10% erhöhen.

Immobilienerwerb und IBI-Steuer

IBI-Steuer und nicht registrierte Immobilien

Nicht alle spanischen Immobilien sind bei den örtlichen Rathäusern registriert; einige können seit vielen Jahren unbewohnt sein und haben keinen eingetragenen Eigentümer. Wenn eine Immobilie nicht registriert ist, müssen die IBI-Zahlungen trotzdem geleistet werden.

Neue Eigentümer müssen möglicherweise die IBI-Steuer für den Zeitraum zahlen, in dem diese Immobilien nicht registriert waren, wenn sie nicht registrierte Immobilien kaufen. Die Nichtzahlung der IBI-Steuern kann zu Geldstrafen, Zinsbelastungen und dem Zwangsverkauf der Immobilie führen.

Was passiert, wenn Sie die IBI-Steuer zu spät zahlen?

In den letzten Jahren sind die Rathäuser bei verspäteten Zahlungen von IBI-Steuern strenger geworden. Es wurden neue Möglichkeiten eingeführt, um Immobilienbesitzer ausfindig zu machen, und einige Rathäuser beauftragen sogar Agenturen, die Eigentümer ausfindig machen.

Verspätete Zahlungen und nicht gezahlte IBI-Steuern können mit einer Strafe von 5-20% belegt werden, und Sie können auch Ihr Eigentum verlieren oder zum Verkauf gezwungen werden. Ihr Bankkonto kann auch eingefroren werden, bis ein Zahlungsverfahren eingeleitet wird. Um keine Probleme bei der IBI-Steuer zu bekommen, wenden Sie sich an einen Buchhalter in Spanien, der Ihre IBI-Steuern erledigt und alle anderen steuerlichen Probleme vermeidet.

Wer muss die IBI-Steuer zahlen?

Alle Immobilienbesitzer müssen die IBI-Steuer zahlen, wenn sie ein Haus in Spanien kaufen. Also müssen sowohl nicht-ansässige als auch ansässige Immobilienbesitzer diese Steuer zahlen.

Um zu vermeiden, dass Sie eine Immobilie mit lokalen Steuerschulden kaufen, sorgt der Anwalt des Immobilienkäufers dafür, dass die vorherigen Eigentümer in den Jahren, in denen sie die Immobilie besaßen, IBI-Steuer zahlen. Wenn der Voreigentümer die IBI-Steuer in den Vorjahren nicht gezahlt hat, wird die Schuld auf den neuen Eigentümer übertragen, und dann wird das Rathaus zusätzliche Steuern für die neuen Eigentümer erheben.

Für Immobilienkäufer ist es unerlässlich, einen Anwalt zu beauftragen, der sich für Sie darum kümmert, bevor Sie beim Notariat unterschreiben. Der Anwalt kann Ihnen zu einer Absicherung im ursprünglichen Kaufvertrag raten. Bei der Verhandlung kann der Anwalt angeben, dass der Verkäufer einen Prozentsatz des Verkaufserlöses einbüßt, wenn er die IBI-Steuer nicht bezahlt hat.

Grundsteuer in Spanien

Wann müssen Sie die IBI-Steuer zahlen?

Je nach örtlichem Rathaus wird die Steuer in der Regel einmal im Jahr zwischen August und November gezahlt, und die Steuer wird Anfang Januar festgesetzt. Sie können Ihre IBI-Steuer im Voraus bezahlen, aber in Spanien ist es üblich, die grundstücksbezogene Steuer einmal jährlich zu bezahlen.

Wie zahlen Sie die IBI-Steuer?

Wenn Sie Ihre Immobilie beim örtlichen Rathaus angemeldet haben, fragen Sie nach, wie Sie Ihre IBI-Steuer bezahlen werden. Die Verantwortung für die Zahlung der Steuer liegt beim Immobilieneigentümer, nicht bei der Gemeindeverwaltung.

Es gibt vielleicht verschiedene Möglichkeiten, wie Sie bei Ihrem örtlichen Rathaus bezahlen können, aber die meisten örtlichen Rathäuser arbeiten mit einer Banküberweisung oder einem Online-Zahlungsportal.

Was macht das örtliche Rathaus mit Ihrer IBI-Steuer?

Die Gemeindesteuer wird für verschiedene regionale Dienstleistungen ausgegeben, darunter Straßeninfrastruktur, Straßenbeleuchtung, Park- und Straßenreinigung, Sicherheit, Nachbarschaftspflege, Müllabfuhr usw. Sie können bei Ihrem spanischen Rathaus Informationen darüber anfordern, wie Ihre IBI-Steuergelder verwendet werden.

Advertisement
Berechnung der IBI-Steuer

Wo können Sie weitere Informationen erhalten?

Angenommen, Sie haben Fragen zum Immobilienkauf oder benötigen Unterstützung beim Immobilienkauf. Bitte zögern Sie nicht, unser Team bei allen Fragen zum Kaufprozess in Spanien zu kontaktieren. Unsere Immobilienanwälte in Spanien sind zweisprachig und können Ihnen alle Fragen zu Steuern und Immobilien in Spanien beantworten.

Click on a star to rate this post

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

Be the first to rate this post.

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?