Advertisement

Eine Vollmacht in Spanien ist ein Vertrag, der einer dritten Person die Befugnis erteilt, in Ihrem Namen zu handeln. Sie wird in der Regel für rechtliche und geschäftliche Angelegenheiten verwendet. Sie kann aber auch für eine Reihe anderer Dinge verwendet werden. Im Spanischen ist die Vollmacht auch als Escritura de Poder“ oder Poder Notarial“ bekannt. Die Vollmacht wird von Personen erteilt, die für bestimmte Angelegenheiten nicht zur Verfügung stehen können. Mit dem Dokument ernennen sie eine bestimmte Person, die sie vertritt. In diesem Leitfaden erklären wir Ihnen alles, was Sie wissen müssen, wenn Sie die Vollmacht nutzen wollen.

Content

Wie funktioniert sie?

Die Erteilung einer Vollmacht ist ein relativ unkomplizierter Vorgang, aber wir erläutern Ihnen die wichtigsten Dinge, die Sie beachten sollten, bevor Sie damit beginnen.

Arten der spanischen Vollmacht

Es gibt drei verschiedene Arten von Vollmachten, die alle einen unterschiedlichen Grad an rechtlicher Befugnis haben.

Allgemein

  • Wie der Name schon sagt, gibt diese Vollmacht Ihrem Vertreter allgemeine Befugnisse, um eine Vielzahl von rechtlichen Aufgaben in Ihrem Namen zu erledigen.

Besonderes

  • Diese Option bevollmächtigt Ihren Vertreter, eine bestimmte Aufgabe für Sie auszuführen, wie zum Beispiel die Gründung eines Unternehmens.

Vorbeugend

  • Diese Vollmacht ist für diejenigen gedacht, die jemanden ernennen möchten, der ihre Angelegenheiten und medizinischen Entscheidungen im Voraus regelt, wenn ihre körperliche oder geistige Leistungsfähigkeit nachlässt.

Arten der spanischen Vollmacht

Pflichten des Vertreters

Der Bevollmächtigte erteilt der von ihm benannten Person die Vollmacht. Häufig ist dies ein Rechtsanwalt, es kann aber auch ein vertrautes Familienmitglied, ein Freund oder ein Kollege sein. Die Person ist verpflichtet, alle von Ihnen, dem Spender, mitgeteilten Anweisungen strikt zu befolgen, und es ist ihr untersagt, Handlungen außerhalb der ihr erteilten Vollmacht vorzunehmen. Außerdem ist sie verpflichtet, dem Spender Rechenschaft abzulegen und das Geld auszuhändigen, das sie in seinem Namen angenommen hat. Wenn der Spender aufgrund der Nachlässigkeit des Bevollmächtigten einen Schaden erleidet, haftet der Bevollmächtigte in vollem Umfang.

Pflichten des Spenders

Der Spender muss alle Verpflichtungen erfüllen, die der Anwalt in seinem Namen eingegangen ist. Die Aufgabe des Spenders ist es, die Handlungen seines Vertreters zu kontrollieren und zu überwachen. Der Spender ist die Person, die für alle finanziellen oder rechtlichen Fehler, die durch die Handlungen seines Vertreters entstanden sind, zur Rechenschaft gezogen wird.

Zu diesen Verpflichtungen gehört auch, dass er dem Bevollmächtigten das Geld vorschießt, das für die Ausführung der übertragenen Aufgaben erforderlich ist. Kurz gesagt, der Spender ist für die Handlungen des von ihm beauftragten Anwalts verantwortlich.

Das Verfahren

Die Erteilung einer Vollmacht ist eine einfache Angelegenheit. Sobald Sie eine Person oder einen Anwalt bestimmt haben, der Sie diese Vollmachten erteilen möchten, können Sie in wenigen Schritten die erforderlichen Unterlagen legalisieren lassen.

  • Ein Rechtsanwalt wird Ihnen eine Vollmacht in englischer und spanischer Sprache ausstellen, in der die Befugnisse, die dem von Ihnen bestimmten Vertreter übertragen werden sollen, aufgeführt sind.
  • Wenn alle Angaben im Dokument bestätigt sind, wird ein Termin bei einem öffentlichen Notar in Spanien oder anderswo vereinbart, um die Identität von Ihnen und Ihrem Schenker zu überprüfen und die Unterschriften zu beglaubigen.
  • Für diejenigen, die eine Vollmacht außerhalb Spaniens ausstellen, ist zu beachten, dass das Dokument auch den Apostille-Stempel enthalten muss; dies ist ein offizieller Stempel, der die Gültigkeit des Dokuments sowohl in Spanien als auch in dem Land, in dem die Unterschrift geleistet wurde, garantiert.

Advertisement
Spanien Vollmacht

Das spanische Vollmachtsdokument sollte die folgenden Informationen enthalten:

  • Persönliche Daten des Vollmachtgebers und des Bevollmächtigten
  • Der Ort, an dem das Dokument unterzeichnet wird
  • Das Datum der Unterschrift
  • Der vollständige Name des öffentlichen Notars
  • Die Stadt, in der der Notar tätig ist
  • Der Hauptzweck der Vollmacht und die genauen Rechte, die dem Dritten gewährt werden
  • Die Unterschriften des Schenkers und des Bevollmächtigten
  • Ein Stempel des öffentlichen Notars

Beendigung

Es ist wichtig zu wissen, dass Vollmachten kein Verfallsdatum haben, es sei denn, der Vollmachtgeber hat dies direkt angegeben. Sie können diese Vollmacht jedoch jederzeit widerrufen, indem Sie eine notariell beglaubigte Urkunde über den Widerruf der Vollmacht ausstellen.

Die Vollmacht erlischt automatisch, wenn der Vollmachtgeber oder der Bevollmächtigte stirbt oder seine Geschäftsfähigkeit verliert.

Personen, die eine Vorsorgevollmacht benötigen

Wann brauchen Sie eine Vollmacht für Spanien?

Wenn Sie außerhalb Spaniens leben, an bestimmten juristischen Veranstaltungen nicht teilnehmen können oder wenn Sie es vorziehen, dass sich ein Vertreter um Ihre Angelegenheiten kümmert – dann ist eine Vollmacht in Spanien eine ideale Wahl. Ganz zu schweigen davon, dass es eine komplexe und schwierige Aufgabe sein kann, sich in einem fremden Rechtssystem in einer anderen Sprache zurechtzufinden. Die Erteilung einer Vollmacht an einen Bevollmächtigten ermöglicht es diesem, eine Reihe von rechtlichen Aufgaben in Ihrem Namen zu erledigen, darunter:

Kauf und Verkauf von Immobilien

Der Kauf einer Immobilie ist einer der häufigsten Gründe für die Beantragung einer Vollmacht. Es ist normal, dass Sie einen spanischen Anwalt für Immobilienrecht hinzuziehen, wenn Sie eine Immobilientransaktion durchführen. Wenn Sie ein Haus in Spanien kaufen wollen, ist es möglich, dass Ihr Anwalt und Notar den Vertrag in Ihrem Namen aushandelt. Dies hat den Vorteil, dass Sie nicht nach Spanien reisen müssen und den Vorgang online abwickeln können, dass der Ablauf reibungslos ist und dass Sie sicher sein können, dass alle Dokumente in Ordnung sind. Der Kauf einer spanischen Immobilie kann ziemlich zeitaufwändig und kompliziert sein und wird in spanischer Sprache abgewickelt. Mit der richtigen Vollmacht für diesen Aspekt müssen Sie sich nicht um Dinge wie die notarielle Beglaubigung oder die Registrierung kümmern – all dies wird von Ihrem Anwalt in Ihrem Namen erledigt.

Verkauf von Immobilien – wenn Sie eine Immobilie in Spanien besitzen, aber derzeit außerhalb des Landes wohnen, sollten Sie eine Vollmacht erteilen, damit ein Anwalt beim Verkauf der Immobilie in Ihrem Namen handeln kann. Dies hat den Vorteil, dass der Verkauf Ihrer Immobilie nicht durch eine Sprachbarriere behindert wird und dass Sie nicht nach Spanien zurückreisen müssen.

Gründung einer Gesellschaft

Eine Gesellschaft in Spanien zu gründen ist ebenfalls ein beliebter Grund für die Erteilung einer Vollmacht in Spanien. Nehmen wir an, Sie wollen ein Unternehmen oder einen Verein gründen. In diesem Fall werden die erforderlichen notariellen Beglaubigungen und Eintragungen in der Regel von einem Anwalt für Sie vorgenommen, so dass Sie sich auf die Gründung des Unternehmens konzentrieren können. Außerdem können Sie durch die Beauftragung eines Anwalts mit der Abwicklung des Verfahrens Zeit, Geld und Mühe sparen.

Bearbeitung von Erbschaftsangelegenheiten

Ein weiterer Grund für die Einsetzung eines Bevollmächtigten in Spanien ist der Umgang mit Erbschaftsangelegenheiten in Spanien. Wenn Sie Eigentum von einem Ihrer spanischen Verwandten erben, ist es in der Regel sicherer, wenn sich eine Anwaltskanzlei für Sie darum kümmert, so dass Sie nicht reisen und sich um alle rechtlichen Angelegenheiten kümmern müssen.

Beschaffung Ihrer NIE-Nummer (spanische Ausländeridentifikationsnummer)

Anwälte können Ihnen helfen, die NIE (spanische Ausländeridentifikationsnummer) zu erhalten, die Sie für viele Dinge in Spanien benötigen. Dieses Verfahren ist im Allgemeinen relativ einfach. Es kann jedoch durch die Bürokratie der Behörden erschwert werden. Einige Ämter verlangen zum Beispiel, dass bestimmte Formulare persönlich ausgefüllt und unterschrieben werden – was bedeutet, dass Sie zurück nach Hause reisen müssen, wenn solche Dokumente benötigt werden. Wenn Sie einen Anwalt beauftragen, alles für Sie zu erledigen, brauchen Sie sich um nichts zu kümmern.

Bearbeitung von Steuern und Zahlungen

Anwälte können Ihnen bei der täglichen Abwicklung von Steuern und Zahlungen in Spanien helfen. Das bedeutet, dass Ihr Anwalt dafür sorgt, dass alle Rechnungen pünktlich bezahlt werden, um Säumnisgebühren oder andere Strafen zu vermeiden, und dass die entsprechenden Erklärungen abgegeben werden. Dies kann eine Überlegung wert sein, wenn Sie Ihren Wohnsitz außerhalb Spaniens haben und es schwierig finden, den Papierkram zu erledigen.

Verwaltung von Bankkonten und Lastschriften

Ein weiterer Vorteil der Vollmacht ist, dass Ihr Vertreter Ihr Bankkonto für Sie eröffnen und verwalten kann. Wenn Sie im Ausland leben, kann es schwierig sein, den Überblick über die Gelder auf einem spanischen Bankkonto zu behalten – was dazu führen kann, dass falsche Gebühren berechnet werden oder andere Folgen entstehen. Mit dieser speziellen Vollmacht können sie Ihre spanischen Bankkonten verwalten und sicherstellen, dass alle Gelder auf ein Konto überwiesen werden, auf das Sie problemlos zugreifen können.

Erlangung einer spanischen Aufenthaltsgenehmigung

Wenn Sie außerhalb Spaniens leben und ein spanisches Visum beantragen möchten (z. B. das Goldene Visum), dann ist die POA der richtige Weg. Damit kann ein Rechtsanwalt in Spanien den gesamten Papierkram für Sie erledigen – einschließlich der Anmeldung bei der örtlichen Polizeistation sowie aller Unterlagen des örtlichen Rathauses.

Führung von Rechtsangelegenheiten (zivil- oder strafrechtliche Streitigkeiten)

Denken Sie daran, dass der Anwalt während der verschiedenen Verfahren genau Ihre Anweisungen befolgen muss und auf eine Auswahl von Befugnissen beschränkt werden kann. Sie haben nach wie vor die volle Kontrolle über Ihr Unternehmen, und Ihr Bevollmächtigter handelt lediglich in Ihrem Namen.

Wie Sie lesen können, können die Vollmachten eine Vielzahl von verschiedenen Bereichen umfassen. Wenn Sie jemanden beauftragen, in Spanien als Ihr Vertreter zu handeln, können Sie viel Zeit, Geld und Mühe sparen und sicherstellen, dass alles von Anfang bis Ende reibungslos abläuft.

Versorgungsverträge

Wenn Sie einen Versorgungsvertrag auf Ihren Namen abschließen möchten, aber nicht anwesend sein können. Mit einer Vorsorgevollmacht kann eine Person diese Aufgabe für Sie übernehmen und dafür sorgen, dass alle erforderlichen Unterlagen korrekt eingereicht werden. So müssen Sie nicht zurückreisen oder sich Sorgen machen, dass Sie Formulare falsch ausfüllen. In vielen Fällen ist es sogar möglich, dass der spanische Anwalt

Voraussetzungen für die Erteilung einer Vollmacht

Was sind die Vorteile einer Vollmacht?

Bei ordnungsgemäßer Ausführung ist die Vollmacht ein wertvolles Dokument, das Ihnen helfen kann, Ihre Rechte und Ihr Vermögen in Spanien zu schützen, sei es als Privatperson oder als Geschäftsinhaber. Es kann Ihnen auch helfen, teure Anwaltskosten und Zeitverluste zu vermeiden, wenn Sie versuchen, die Angelegenheiten selbst zu regeln.

Stattdessen können Sie einem professionellen Anwalt in Spanien eine Vollmacht erteilen, die nach spanischem Recht als gültig und rechtsverbindlich anerkannt wird und dem von Ihnen gewählten Vertreter die vollständige Kontrolle über alle von ihm als notwendig erachteten Aufgaben und Maßnahmen ermöglicht.

Die Verwendung einer Vollmacht in Spanien hat mehrere Vorteile. Insbesondere für Personen mit einem vollen Terminkalender oder für diejenigen, die sich derzeit außerhalb des Landes aufhalten, bietet eine Vollmacht die Flexibilität, Rechtsgeschäfte und Transaktionen durchzuführen, ohne dass Sie zu viel Zeit oder Geld für Reisen opfern müssen. Einige der wichtigsten Vorteile der Übertragung einer Vollmacht an einen vertrauenswürdigen Rechtsvertreter sind:

  • Sicherheit: Mit einer Reihe von rechtlichen Anforderungen und einem hohen Maß an Verantwortlichkeit stellt die Erteilung einer Vollmacht sicher, dass Ihr Vermögen geschützt ist und jede Angelegenheit nach Ihren genauen Anweisungen geregelt wird.
  • Schnelligkeit: Durch die Unterzeichnung von Vollmachten an einen Anwalt ist Ihre physische Anwesenheit für alle relevanten rechtlichen Angelegenheiten nicht mehr erforderlich. Wenn Sie in einem anderen Land leben oder nicht in der Lage sind, an bestimmten Sitzungen oder Veranstaltungen teilzunehmen, wird dieses Mandat dazu beitragen, verschiedene Verfahren zu beschleunigen.
  • Genauigkeit: Die Erteilung einer Vollmacht an einen qualifizierten Rechtsanwalt gibt Ihnen die Gewissheit, dass dieser aufgrund seiner langjährigen Erfahrung in der Lage ist, Ihre Geschäfte mit Vertrauen und einem hohen Maß an Genauigkeit abzuwickeln.
  • Bequemlichkeit: Eine Vollmacht entlastet Ihren Terminkalender und erspart Ihnen langwierige juristische Verfahren, die Sie in Ihrer eigenen Zeit erledigen müssen.

Anfangen

Unser zuverlässiges Team von zweisprachigen Anwälten verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Verwaltung von Vollmachten für eine Vielzahl von Situationen. Wenn Sie durch die Erteilung einer Vollmacht an einen gesetzlichen Vertreter wertvolle Zeit sparen wollen, dann kontaktieren Sie uns noch heute, um sich professionell beraten zu lassen und mehr über unsere Dienstleistungen zu erfahren.

Vollmacht beim EAV

Häufig gestellte Fragen

Wie lange ist eine Vollmacht in Spanien gültig?

Die Vollmacht kann für ein Jahr, zwei Jahre oder dauerhaft gültig sein. Wir bieten spanische Vollmachten auf Jahresbasis an, was bedeutet, dass Sie Ihre Unterlagen alle zwölf Monate erneuern müssen. Unsere Anwälte prüfen die Gültigkeitsdauer und informieren den Kunden über alle erforderlichen Maßnahmen.

Wo können Sie die spanische Vollmacht erhalten?

Sie können die spanische Vollmacht in jeder Anwaltskanzlei in Spanien erhalten. Sie können sie dann vor einem Notar in Spanien oder bei einem Notar in Ihrem Heimatland unterschreiben. Wenn Sie die Vollmacht in Ihrem Heimatland unterschreiben, benötigen Sie eine Apostille des Haager Übereinkommens. Diese Bescheinigung wird vom Foreign and Commonwealth Office in Ihrem Land ausgestellt.

Welche Kosten fallen an?

Eine Vollmacht kostet 60 € zuzüglich Mehrwertsteuer (21 %), so dass die Gesamtgebühr 81 € beträgt. Wenn Sie einem Rechtsanwalt eine Vollmacht erteilen wollen, ist diese Gebühr oft im Gesamtpreis der gewünschten Dienstleistungen enthalten. Bei diesen Dienstleistungen kann es sich um Immobilien, Unternehmensgründungen, Nachlassplanung, Steuerrecht und andere Rechtsangelegenheiten handeln.

Was ist ein POA?

POA steht für Power of Attorney. Es handelt sich um ein juristisches Dokument, das einer Person Ihres Vertrauens erlaubt, in Ihrem Namen zu handeln. Diese Person kann für Sie Immobilien, Geschäfte oder andere Angelegenheiten in Spanien regeln, ohne dass Sie jemals selbst nach Spanien kommen müssen.

Wie lange dauert es, die spanische Vollmacht zu erhalten?

Es dauert ein bis zwei Wochen (außer an Wochenenden), von dem Zeitpunkt an, an dem Sie Ihre rechtlichen Papiere in Spanien unterschreiben und uns eine Kopie zukommen lassen, bis wir die endgültigen Dokumente per Post oder E-Mail-Anhang verschicken.

Was beinhaltet eine Vollmacht?

Die von uns angebotene Vollmacht ist für jede Rechtsangelegenheit gültig und enthält eine vollständige „Urkunde“ mit Ihrem Namen, Ihrer Adresse, dem Datum und den Angaben zu dem, was wir für Sie erledigen sollen. Sollte jemand von unserem Büro weitere Informationen oder Nachweise über Ihre Vollmacht verlangen, sind wir gesetzlich verpflichtet, ihm die gewünschten Informationen zu geben.

Ist eine englische Vollmacht oder eine Vollmacht aus einem anderen Land in Spanien gültig?

Nein. Eine Vollmacht muss in Spanien verfasst und ausgefertigt werden. Wir bieten jedoch einen spanischen Übersetzungsservice für bestehende Vollmachten aus anderen Ländern an. Die Originale müssen jedoch in Spanien vor einem Notar verfasst worden sein, bevor sie von einer spanischen Behörde akzeptiert werden.

Muss ich in Spanien sein, wenn ich die spanische Vollmacht erhalte?

Nicht unbedingt. Wenn ein Kunde nicht nach Spanien kommen kann oder will, kann er uns die Dokumente per Post schicken, und wir machen sie rechtsgültig. Wir können die spanische Vollmacht auch ausstellen, wenn Ihr Vertreter über unser Büro kommt. In diesem Fall setzt sich unser Büro mit dem Notar in Verbindung, und wir beglaubigen die Unterlagen.

Wie lange dauert es, eine Vollmacht zu erhalten?

Von der Unterschrift im spanischen Konsulat oder in der Botschaft bis zum Versand der endgültigen Dokumente per Post und E-Mail-Anhang dauert es eine Woche. Wir benötigen etwa zwei Wochen für die Bearbeitung, da wir alle Dokumente mit einer Übersetzung erhalten müssen.

Kann ich die Vollmacht per E-Mail erhalten?

Ja, Sie können uns Ihre Unterschrift und die Kopie Ihres Reisepasses per E-Mail oder Fax zukommen lassen und dann die Papiere vor unserem spanischen Notar unterschreiben. Wir senden Ihnen alle endgültigen Dokumente innerhalb einer Woche nach Erhalt zurück, aber die Gesamtbearbeitungszeit für Ihre Vollmacht wird etwa zwei Wochen betragen.

Brauchen Sie einen Anwalt in Spanien, um die Vollmacht zu erhalten?

Nein. Wenn Sie jedoch gleichzeitig mit einem Anwalt zusammenarbeiten möchten, kann dieser einen zusätzlichen Service anbieten, indem er in Ihrem Namen handelt. Auf diese Weise kann er alle rechtlichen Angelegenheiten für Sie in Spanien regeln. Unser Büro kann Ihnen bei der Kommunikation mit Ihren Kunden helfen und in Ihrem Namen offizielle und rechtsgültige Dokumente erstellen.

Kann ich Familienangehörigen eine Vollmacht erteilen?

Ja, Sie können die spanische Vollmacht jedem erteilen – ob Familienmitglied oder nicht.

Brauche ich eine Vollmacht für den Kauf oder Verkauf einer Immobilie in Spanien?

Es ist sehr typisch, eine Vollmacht zu verwenden, wenn man als Ausländer eine Immobilie in Spanien kauft oder verkauft. Es gibt viele Betrügereien und illegale Dokumente, die Sie eine Menge Geld kosten können. In der Regel hilft Ihnen ein Anwalt für Immobilienrecht bei den rechtlichen Verfahren, damit Sie Ihre Immobilie sicher und ohne Risiko übertragen können.

Kann ich die Vollmacht bei einem Notar in einem anderen Land unterschreiben?

Ja, Sie können die Vollmacht vor einem Notar in Ihrem Land unterzeichnen. Sie können die Vollmacht zum Beispiel bei einem Notar im Vereinigten Königreich unterschreiben. Nach der Unterzeichnung müssen Sie uns das offizielle, notariell beglaubigte Dokument zusenden. Dieses Dokument sollte die Haager Apostille enthalten, damit es in Spanien legal ist. Eine Haager Apostille ist eine Beglaubigung, die bestätigt, dass die notarielle Urkunde in Ihrem Land gültig ist. Sie erhalten diese beim Foreign and Commonwealth Office im Vereinigten Königreich.

Spanish Power of Attorney

Wir können unseren Kunden in Spanien die Vollmacht anbieten.

Wenn Sie außerhalb Spaniens leben, an bestimmten rechtlichen Veranstaltungen nicht teilnehmen können oder es vorziehen, dass ein Vertreter die Angelegenheiten für Sie erledigt. Dann ist eine Vollmacht in Spanien eine ideale Wahl.

Sich in einem fremden Rechtssystem in einer anderen Sprache zurechtzufinden, kann eine schwierige Aufgabe sein, die man selbständig bewältigen muss. Einer unserer Anwälte wird Ihnen gerne bei der Erstellung einer Vollmacht behilflich sein.

Click on a star to rate this post

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

Be the first to rate this post.

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?