Advertisement

Die spanische Regierung hat ein Aufenthaltsvisum für Investoren mit der Bezeichnung Goldenes Visum Spanien genehmigt. Durch das spanische Unternehmergesetz wurde das Aufenthaltsvisum in Spanien eingeführt. Dieses Visum ist für Investoren gedacht, die nicht Mitglied der Europäischen Union sind.

Mit der Einführung des Gesetzes wandte sich Spanien an Investoren aus aller Welt. Die spanischen Behörden erhofften sich davon einen neuen Anreiz für Investitionen von Nicht-EU-Bürgern in Spanien.

Content

Was ist das Goldene Visum Spanien?

Kurz gesagt, kann man eine offizielle Aufenthaltsgenehmigung erhalten, wenn man in bestimmten Gebieten unter den Bedingungen der spanischen Regierung investiert. Das Visum ist eine Genehmigung, die es Ausländern ermöglicht, sich im Land aufzuhalten, und für Spanien stellt es eine neue Möglichkeit dar, die Investitionen im Land zu steigern.

Was sind die Voraussetzungen für das Goldene Visum Spanien?

Neben einer erheblichen Investition, die Sie tätigen müssen. Die anderen Voraussetzungen sind:

  • Ihr Alter sollte über 18 sein.
  • Sie müssen in der Lage sein, eine NIE-Nummer (Foreigner’s Identification Number) zu erhalten.
  • Kein früheres Visum oder Einreise in den Schengen-Raum verweigert.
  • Sie sind nicht vorbestraft.
  • Sie sind nicht illegal in das spanische Hoheitsgebiet eingereist oder haben sich illegal dort aufgehalten.
  • Sie müssen Kontoauszüge vorlegen, aus denen hervorgeht, dass Sie über ein ausreichendes Einkommen verfügen, um Ihren Lebensunterhalt (und den Ihrer Familie) zu bestreiten.
  • Sie dürfen dem spanischen Gesundheitssystem oder der Sozialversicherung nicht zur Last fallen und müssen eine angemessene Krankenversicherung haben.
  • Nicht auf irgendeiner schwarzen Liste (Terroristenliste) stehen.
  • Nicht Bürger des EWR, der EU oder der Schweiz sein.
  • Die erforderliche Investition in Spanien tätigen.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie förderfähig sind, können wir Ihnen helfen. Kontaktieren Sie uns. Wir können Ihre Angaben durchgehen und prüfen, ob Sie sich qualifizieren.

Reise nach Spanien für die Goldenen Visa Dokumente

Investitionen zur Erlangung des Goldenen Visums für Spanien

Es gibt mehrere Möglichkeiten im Rahmen des Programms für das Goldene Visum für Spanien. Die fünf Investitionsmöglichkeiten für die Beantragung sind:

  1. Kauf einer Immobilie für 500.000 Euro oder mehr.
  2. Gründung und Investition in ein neues Unternehmen.
  3. Gesellschafter eines Unternehmens werden und eine Einlage von mindestens 1.000.000 Euro bei einer spanischen Bank tätigen.
  4. Investition in die spanische Staatsschuld von mindestens 2.000.000 Euro.
  5. Einlage bei einer spanischen Bank.

Nachstehend finden Sie eine Beschreibung der einzelnen Anlagemöglichkeiten.

Spanien Goldenes Visum: Residenz durch Investition

Kauf einer Immobilie für 500.000 Euro oder mehr

Die erste Option, eine Immobilie für 500.000 Euro oder mehr zu kaufen, ist nicht die einzige Möglichkeit, ein Goldenes Visum für Spanien zu erhalten, aber es ist die häufigste Art der Investition unter Ex-Pats.

Die Investition in eine Immobilie ist die billigste Möglichkeit, das Goldene Visum für Spanien zu erhalten. Sie können die Aufenthaltsgenehmigung nicht mehr als 90 Tage nach dem Kauf einer Immobilie beantragen. Es ist daher wichtig, dass Sie Ihren gesamten Prozess sorgfältig planen. Die spanische Bürokratie ist schwierig, da die Verfahren auf Spanisch abgewickelt werden und sehr viel Zeit in Anspruch nehmen.

Sie können alles kaufen, was mehr als 500.000 Euro kostet. Sie können also Land, Grundstücke, Gebäude, Häuser, Strände, Gewerbeimmobilien, Parkplätze, Garagen, Ferienhäuser, Wohnungen, Appartements, Strände und so weiter kaufen. Darüber hinaus können Sie eine beliebige Anzahl von Immobilien kaufen, solange die Gesamtzahl mindestens der erforderlichen Mindestanzahl entspricht. Der Kauf mehrerer Immobilien kann eine kluge Investitionsoption sein. Die Vermietung mehrerer Immobilien ist oft einfacher und zuverlässiger. Wenn Sie Ihre Immobilie vermieten wollen, müssen Sie die Mieteinnahmen bezahlen. Die Vermietung von Immobilien in Spanien ist sehr beliebt, da es viele Kurzzeit-Ausländer, Touristen und Menschen gibt, die sich in Spanien zur Ruhe setzen.

Millionen Euro Villa für Aufenthaltsgenehmigung

Um die Genehmigung zu erhalten, müssen Sie die 500.000 Euro Immobilieninvestition selbst tätigen. Den Rest des Geldes können Sie sich über eine Hypothek von einer Bank leihen. Eine Hypothek in Spanien zu bekommen, kann schwierig sein, und Sie brauchen ein Einkommen und eine Kreditgeschichte, damit die Hypothek genehmigt wird.

Andere Transaktionskosten wie Steuern sind in den 500.000 Euro nicht enthalten. Es wird Sie mehr als 500.000 Euro kosten, den Antrag zu stellen. Die zusätzlichen Kosten hängen von der Art und Lage der Immobilie ab. Die wichtigsten Kosten sind die Mehrwertsteuer (IVA), aber auch die Stempelsteuer und Gebühren. Investoren sollten etwa 15 % einplanen. Sie sollten auch mit Anwalts- und Maklergebühren rechnen.

Eine notarielle Urkunde schließt den Erwerb einer Immobilie ab, und das Dokument muss einen offiziellen Stempel des Notars tragen. Der in der Urkunde festgehaltene Kaufpreis ist der Investitionswert, den die Regierung bei Ihrem Antrag auf Aufenthaltsgenehmigung berücksichtigen wird.

Gründung eines Unternehmens in Spanien

Im Gegensatz zu den anderen Investitionen ist für die Gründung eines Unternehmens in Spanien kein Mindestinvestitionsbetrag erforderlich. Allerdings muss das Unternehmen neue Arbeitsplätze schaffen, zu wissenschaftlicher oder technologischer Innovation beitragen und einen sozioökonomischen Einfluss auf den Standort Ihres Unternehmens haben.

Die Gründung eines Unternehmens kann komplizierter sein als der Erwerb einer Immobilie und ist mit höheren Anforderungen verbunden. Daher empfehlen wir Ihnen, sich mit uns in Verbindung zu setzen, damit wir Sie bei Ihrem Antragsprozess begleiten können. Wir bieten Ihnen Dienstleistungen zur Gründung Ihres Unternehmens in Spanien an, die von der Gründung eines Unternehmens selbst bis hin zur Buchführung und Rechnungslegung reichen.

Gesellschafter einer spanischen Gesellschaft werden

Es gibt noch eine weitere Möglichkeit, ein Goldenes Visum Spanien zu erhalten. Sie können mindestens 1.000.000 Euro investieren und Aktionär eines spanischen Unternehmens werden. Diese Option ist die zweithäufigste Art der Investition und hat weniger Anforderungen als die Gründung eines eigenen Unternehmens.

Wenn Sie das Goldene Visum über Shareholder beantragen, müssen Sie die Million Euro durch eine Bankeinlage überweisen. Sie benötigen eine Bescheinigung über die Investition in Höhe von einer Million Euro, die Sie beim spanischen Register für Investitionen erhalten können.

Investieren Sie in die spanischen Staatsanleihen

Die Investition in spanische Staatsanleihen ist eine weitere Möglichkeit, das Goldene Visum für Spanien zu erhalten. Sie können spanische Staatsanleihen im Wert von 2.000.000 Euro kaufen. Diese Option bedeutet, dass Sie nicht in ein spanisches Unternehmen oder in Immobilien investieren müssen, wodurch Sie Transaktionskosten wie Steuern sparen. Der Nachteil dieser Option ist jedoch, dass sie risikoreicher ist. Spanische Staatsanleihen können riskant sein, weil Sie in eine Regierung investieren, die von der Wirtschaftskrise 2008 schwer getroffen wurde. Die Lage hat sich zwar verbessert, aber das Land leidet immer noch unter der Krise, und jeder weiß, dass sich die Zahlungsfähigkeit der Regierung schnell ändern kann.

Um das Goldene Visum Spanien mit einer Investition in Staatsschulden zu erhalten, benötigen Sie eine Bescheinigung der spanischen Bank oder eines anderen Finanzinstituts, aus der hervorgeht, dass Sie seit mindestens fünf Jahren Eigentümer sind.

Einzahlung bei einer spanischen Bank

Die letzte Möglichkeit, das Goldene Visum in Spanien zu erhalten, ist die Einzahlung von 1000.000 Euro bei einer spanischen Bank/einem spanischen Finanzinstitut. Die Einlage muss mindestens zwei Jahre lang aufrechterhalten werden, und das Geld darf nicht aus illegalen Quellen stammen. Diese Option ist kostengünstiger als eine Investition in Staatsschulden, hat aber den Nachteil, dass es schwieriger ist, das Geld zurückzubekommen, falls Sie einmal vorzeitig ausreisen und in Ihr Heimatland zurückkehren müssen.

Vorteile des Goldenen Visums für Spanien

Ein Goldenes Visum für Spanien hat viele Vorteile. It gives you:

  • Einreise nach Spanien und in die anderen 26 EU-Länder (Schengen-Zone) (Österreich, Belgien, Tschechische Republik, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Ungarn, Island, Italien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Slowakei, Slowenien, Spanien, Schweden und die Schweiz)
  • Sie müssen nur einmal im Jahr nach Spanien reisen, um Ihre Genehmigung zu behalten, und Sie müssen nicht lange bleiben.
  • Sie können jederzeit in Europa ein- und ausreisen, ohne verschiedene Konsulate und Botschaften aufsuchen zu müssen.
  • Mit dem Goldenen Visum Spanien können unterhaltsberechtigte Eltern als Begleitpersonen einen Aufenthalt erhalten.
  • Ihr Ehepartner und Kinder unter 18 Jahren können ebenfalls eine Aufenthaltsgenehmigung beantragen.
  • Kinder über 18 Jahre, die von Ihnen abhängig sind und keine eigene Familie haben, können ebenfalls eine Aufenthaltserlaubnis beantragen.
  • Einschließlich Arbeits-, Wohn- und Ruhestandsgenehmigung für den Investor und seine Familie.
  • Erwerb der spanischen Staatsbürgerschaft durch Aufenthalt. Eine Person, die eine Genehmigung wie das Goldene Visum Spanien besitzt, kann sich für die Staatsbürgerschaft entscheiden, weil sie sich in einer Wohnsituation befindet.
  • Die Dauer eines Goldenen Visums Spanien ist ähnlich wie bei anderen Visa. Die erste Aufenthaltsgenehmigung ist ein Jahr lang gültig. Danach können Sie die Verlängerung der Aufenthaltsgenehmigung um jeweils 2 Jahre beantragen.
  • Sie haben Zugang zu öffentlichen Dienstleistungen (Gesundheitsversorgung, Schulbildung usw.)

Advertisement
Spanisches Goldenes Visum für Nicht-EU-Mitglieder

Antragsverfahren für das Goldene Visum für Spanien

Nachfolgend finden Sie einen einfachen Überblick über den Antragsprozess für ein Goldenes Visum Spanien.

  1. Vor der Beantragung dieser Art von Aufenthaltsvisum muss der Antragsteller seine ausländische Staatsangehörigkeit nachweisen.
  2. Der Antragsteller muss dann ein Antragsformular und Dokumente einreichen, die seine familiären Bindungen (außer den finanziellen) zu Spanien belegen.
  3. Halten Sie Ihren Reisepass bereit. Die Regierung scannt biometrische Daten, Passbilder und Dokumente, die belegen, dass der Antragsteller kein Sicherheitsrisiko darstellt.
  4. Bestätigung des Anlagebetrags (abhängig von der Anlageoption) und entsprechende Dokumente, die von den spanischen Behörden auf Einhaltung der Vorschriften und Sorgfaltspflichten (zur Verhinderung von Geldwäsche) überprüft werden.
  5. Bankunterlagen in Bezug auf die erforderlichen Mittel (im Land investiertes Geld), wie z. B. aktuelle Kontoauszüge, Steuerformulare der letzten Jahre, Einkommenserklärungen für die letzten drei Jahre.
  6. Nachweise, dass der Antragsteller über ausreichende Mittel verfügt, um sich und seine Familienmitglieder während des ersten Jahres in Spanien zu unterhalten.
  7. Die spanischen Behörden bearbeiten dann den Antrag und führen eine Due-Diligence-Recherche über Ihren Hintergrund in den letzten fünf Jahren durch.
  8. Wenn alle Dokumente die Prüfung erfolgreich durchlaufen haben und die Visabestimmungen erfüllt sind. Der Antragsteller wird zu einem Gespräch mit Beamten des spanischen Konsulats in seinem Heimatland eingeladen.
  9. Die Regierung wird den Antrag erst bearbeiten, wenn alle Gebühren bezahlt sind (erste Stufe 100€ und zweite Stufe – 250€ pro Antragsteller).
  10. Das Ergebnis der Due-Diligence-Prüfung und der Bearbeitung des Antrags ist Ihr Goldenes Visum, das 12 Monate gültig ist.

Wie Sie sehen können, ist es unter Berücksichtigung aller möglichen Phasen der Beantragung eines Investorenvisums für Spanien nicht einfach, ein solches zu erhalten. Vor dem Beginn des Verfahrens und den obligatorischen erforderlichen Dokumenten gibt es viele Dinge zu beachten, bevor das Verfahren beginnt. Wenn Sie jedoch die gesetzlichen Anforderungen vollständig erfüllen, wird diese Art von Visum Ihre lang ersehnte goldene Chance sein, in einem der schönsten Länder Europas zu leben – Spanien!

Goldenes Visum Spanien Verfahren: Investition in Immobilien in Spanien

Liste der benötigten Dokumente

Um das Goldene/Investorenvisum zu beantragen, müssen Sie die folgenden Unterlagen bei Ihrem Termin vorlegen.

  • Ein Strafregisterauszug: Dieses müssen Sie auch ins Spanische übersetzen. Es darf nicht älter als drei Monate sein.
  • Nationales Visumformular: Sie müssen es ausfüllen, unterschreiben und datieren.
  • Fotokopie aller Passseiten
  • Geburtsurkunde: Diese muss ins Spanische übersetzt und vom Übersetzer unterschrieben werden. Der Übersetzer muss schwören, dass er eine gute Arbeit leistet.
  • Bankbescheinigung: Damit wird nachgewiesen, dass Sie über die finanziellen Mittel verfügen, um die Einkommensanforderungen zu erfüllen.
  • Private Krankenversicherung:  Wenn Sie in Spanien leben wollen, brauchen Sie eine Krankenversicherung, und zwar bei einer Gesellschaft, die in Spanien zugelassen ist.
  • Ein aktuelles Foto mit weißem Hintergrund
  • Gültige Aufenthaltsgenehmigung und Fotokopie
  • Gültiger Reisepass oder Reisedokument: Sie benötigen einen Reisepass, der noch mindestens 12 Monate gültig ist und zwei leere Seiten aufweist.

Benötigte Dokumente für Goldenes Visum Investment

Dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung in Spanien mit dem Goldenen Visum

Um eine Daueraufenthaltsgenehmigung in Spanien zu erhalten, muss der Antragsteller nachweisen, dass er seit mindestens fünf Jahren in diesem Land lebt. Wenn ein Antragsteller bereits sein Goldenes Visum erhalten hat, es verlängert hat und länger als fünf Jahre geblieben ist, kann er eine Daueraufenthaltsgenehmigung beantragen. Wenn Sie Ihre Verbundenheit mit Spanien weiter nachweisen können, ist es wahrscheinlicher, dass Sie vom spanischen Konsulat eine Daueraufenthaltsgenehmigung erhalten. Sie können die Daueraufenthaltsgenehmigung auch früher als nach fünf Jahren beantragen; wenn Sie sich jedoch insgesamt fünf Jahre lang mit Ihren Papieren in Spanien aufgehalten haben, ist es einfacher, eine Daueraufenthaltsgenehmigung zu erhalten.

Um sicherzugehen, dass Sie das Richtige tun und dieses Visum korrekt beantragen, empfehle ich Ihnen, mit einer Einwanderungsagentur wie der unseren zusammenzuarbeiten, die Sie durch den gesamten Prozess begleiten wird. Wir versorgen Sie mit allen erforderlichen Unterlagen und sorgen dafür, dass Ihr Antrag ein Erfolg wird.

Spanisches Goldenes Visum Aufenthaltsgenehmigung FAQ

Nachfolgend finden Sie häufig gestellte Fragen im Zusammenhang mit dem Goldenen Visum in Spanien.

Was sind die Vorteile einer Aufenthaltsgenehmigung in Spanien?

Der Hauptvorteil ist, dass Sie alle Vorzüge Spaniens genießen können. Außerdem erhalten Sie nach fünf Jahren legalen Aufenthalts einen dauerhaften Wohnsitz in Spanien. Nach diesem Zeitraum können Sie ohne Visum durch ganz Europa (Schengen-Raum) reisen. Zum Schengen-Raum gehören folgende Länder: Belgien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Island, Italien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik und Ungarn.

Einkommensvoraussetzungen für das Goldene Visum Spanien?

Wenn Sie in das Goldene Visum Spanien investiert haben, müssen Sie auch über genügend Geld verfügen, um sich und Ihre Familie zu unterstützen.

Investoren – Um den Hauptantragsteller zu unterstützen, müssen Sie über ein monatliches Einkommen von 400 % des IPREM verfügen, was im Jahr 2021 564,90 € entspricht. Der Hauptantragsteller muss nachweisen, dass er mindestens 2.259,60 € pro Monat verdient. Wenn Sie mehr Familienmitglieder haben, kostet es mehr Geld, nämlich 564,90 € pro Monat zusätzlich.

Unternehmer – Sie müssen nur nachweisen, dass sie 100 % der IPREM verdienen, was im Jahr 2021 564,90 € pro Monat beträgt. Für jedes Familienmitglied werden 150 % der IPREM pro Monat benötigt. Bei mehr als zwei weiteren Mitgliedern sind für jedes Familienmitglied 50 % der IPREM pro Monat erforderlich.

Geschäftsinvestitionen in Spanien

Was ist die NIE-Nummer, und warum brauche ich sie?

Die NIE (Numero de Identificacion Extranjera) ist eine Identifikationsnummer für in Spanien lebende Ausländer. Sie benötigen die NIE-Nummer, um eine Immobilie in Spanien zu erwerben. Durch die Vollmacht können wir die NIE für Sie beschaffen, so dass Sie nicht nach Spanien reisen müssen.

Welche Länder sind von der Regelung des Goldenen Visums ausgeschlossen?

Im Jahr 2012 haben die spanischen Behörden einige Länder von der Teilnahme am Golden Visa Spain Programm ausgeschlossen. Die folgenden Länder wurden von der „Liste A“ gestrichen. Sie sind somit nicht mehr berechtigt, das Investorenvisum zu erhalten: Ägypten, Angola, Argentinien, Bolivien, Brasilien, China, Dominikanische Republik, Ecuador, Guatemala, Honduras, Indien, Indonesien, Iran, Jordanien, Kambodscha, Kasachstan, Libanon, Mazedonien (FYROM), Mauritius, Nicaragua, Nigeria, Pakistan, Peru und Sri Lanka.

Wer kann das Goldene Visum für Spanien beantragen?

Jeder ausländische Bürger, der 500.000 Euro oder mehr in spanische Immobilien investiert, kann das Goldene Visum Spanien beantragen. Der Eigentümer sollte ein Nicht-EU-Bürger sein (nicht aus Spanien oder anderen Ländern der EU).

Wie viel kostet es, alle Dokumente zu besorgen?

Die meisten der erforderlichen Dokumente und die Investitionsgebühr sind kostenlos. Die einzigen Kosten, die Sie zahlen müssen, sind die erste Stufe (100 €) und die zweite Stufe (250 €). In der ersten Phase müssen Sie alle erforderlichen Unterlagen einreichen, in der zweiten Phase zahlen Sie für die weitere Bearbeitung der Akte.

Immobilieninvestitionen für Aufenthaltsgenehmigung

Wie lange dauert es, ein Goldenes Visum für Spanien zu bekommen?

Ein Minimum wären 20 Arbeitstage für eine spanische Aufenthaltsgenehmigung. Manchmal kann es bis zu 45 Arbeitstage dauern, da einige Botschaften keine Visa in weniger als vier Wochen ausstellen. Die spanische Bürokratie kann viel Zeit in Anspruch nehmen, aber das ist auch Teil des spanischen Lebensstils. In der Sommerzeit ist die spanische Verwaltung langsamer als in anderen Jahreszeiten.

Es muss ein Termin vereinbart werden, an dem Sie alle erforderlichen Dokumente im spanischen Konsulat einreichen. Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie persönlich im Konsulat Ihres Landes anwesend sein, und wir empfehlen Ihnen, pünktlich zu sein, da einige Botschaften nicht dazu neigen, bestimmte Termine flexibel zu handhaben.

Denken Sie daran, dass die Beschaffung der Papiere bis zu zwei Monate dauern kann.

Können meine Familienangehörigen mit mir in Spanien bleiben, wenn ich das Goldene Visum Spanien erhalte?

Ja, sie können mit Ihnen in Spanien bleiben. Ihre Familie kann eine Aufenthaltsgenehmigung beantragen, nachdem Sie Ihr Goldenes Visum Spanien erhalten haben, und sie können in Spanien arbeiten, studieren und leben. Familienmitglieder, die bleiben dürfen, sind:

  • Ihre Kinder unter 18 Jahren. Sie müssen nachweisen, dass Sie der Erziehungsberechtigte dieser Kinder sind.
  • Der Ehepartner, wenn die Ehe in dem Land, in dem sie registriert wurde, gültig ist und ein Nachweis vorliegt.
  • Wenn sie über 65 Jahre alt sind und Ihre Eltern nicht über eine Rente verfügen, um ihren Lebensunterhalt zu bestreiten, müssen sie nachweisen, dass sie dazu in der Lage sind.

Goldenes Visum Investition: Aufenthaltsrecht für Kinder und Familie

Was ist, wenn mein Nachname anders lautet als der meines Ehepartners?

Wenn Sie verheiratet sind, spielt Ihr Nachname keine Rolle. Ihre Heiratsurkunde sollte Ihre Ehe bestätigen. Wichtig ist nur, dass Sie rechtmäßig verheiratet sind und dies mit den erforderlichen Dokumenten nachweisen können.

Brauche ich Spanischkenntnisse?

Die meisten Dokumente sind auf Spanisch. Es ist jedoch nicht erforderlich, Spanisch zu können, um diese Aufenthaltsgenehmigung zu erhalten. Wir können Ihnen mit den spanischen Dokumenten helfen, die für den Erhalt dieser Aufenthaltserlaubnis erforderlich sind.

Welche Art von Immobilie kann ich kaufen, um ein Goldenes Visum für Spanien zu erhalten?

Ihre Investition kann durch den Kauf von Neubauten oder Wohnungen in spanischen Städten erfolgen. Einige Kleinstädte sind nicht zugelassen, da sie nicht als Investitionsstandorte für Immobilien angesehen werden. Die Immobilie kann sich in der Stadt befinden, in der Sie leben möchten, oder in deren Nähe (50 km), da die spanischen Aufenthaltsgesetze vorschreiben, dass die Immobilie nicht weiter als 30 Minuten mit dem Auto oder dem Zug von Ihrem Wohnsitz entfernt sein darf. Sie müssen nicht nachweisen, dass Sie in dieser Immobilie wohnen werden. Die örtlichen Behörden treffen die endgültige Entscheidung, wenn Sie ein Goldenes Visum beantragen.

Wie kann ich nachweisen, dass ich über ausreichende finanzielle Mittel verfüge?

Sie müssen nachweisen, dass Sie über ausreichende Mittel verfügen und dass diese aus legalen Quellen stammen. Es sind keine offiziellen Unterlagen erforderlich, aber es ist ratsam, alle Kontoauszüge der letzten sechs Monate mitzubringen, um sie den spanischen Behörden vorzulegen. Auch dabei können wir Ihnen bei Bedarf helfen.

Wie kann ich nachweisen, dass ich ein sauberes Strafregister habe?

Sie müssen nachweisen, dass Sie in Ihrem Herkunftsland oder in dem Land, in dem Sie derzeit leben, nicht vorbestraft sind. Dieses Dokument können Sie bei einer Polizeidienststelle erhalten. Einige Länder stellen diese Informationen jedoch nicht zur Verfügung, und unsere Anwälte können diese Frage ansprechen, um die beste Lösung für Sie zu finden.

Ist es möglich, in Spanien zwei Pässe zu besitzen?

Ja, Sie können die doppelte Staatsbürgerschaft Ihres Heimatlandes (Reisepass Ihres Herkunftslandes) und den spanischen Reisepass (spanische Staatsbürgerschaft) besitzen. Der spanische Pass ist von Vorteil, weil Sie keine Aufenthaltskarte mehr beantragen müssen. Außerdem können Sie ohne Visum durch den Schengen-Raum reisen und erhalten bei Vorlage Ihres spanischen Passes Ermäßigungen bei verschiedenen Attraktionen und Einkäufen in Europa. Eine Möglichkeit, ihn zu erhalten, besteht darin, diese drei Schritte zu befolgen.

  1. Investieren Sie 500.000 Euro oder mehr in eine Immobilie und beantragen Sie ein Goldenes Aufenthaltsvisum
  2. Nach fünf Jahren beantragen Sie eine Aufenthaltsgenehmigung
  3. Nach fünf Jahren die spanische Staatsbürgerschaft beantragen.

Wie lange kann ich mit einem Goldenen Visum in Spanien bleiben?

Das Dokument gibt Ihnen das Recht, sich ein Jahr lang in Spanien aufzuhalten. Nach einem Jahr können Sie Ihr Visum für zwei weitere Jahre verlängern. Nach Ablauf dieser Frist können Sie eine Daueraufenthaltsgenehmigung in Spanien beantragen – die Residence Card for Permanence. Eine Daueraufenthaltsgenehmigung bedeutet, dass Sie sich auf unbestimmte Zeit in Spanien aufhalten können (Sie können so lange dort bleiben, wie Sie möchten), und Ihre Familienangehörigen können dies ebenfalls tun. Nach fünf Jahren Daueraufenthalt in Spanien können Sie, wenn Sie möchten, die spanische Staatsbürgerschaft beantragen. Die spanische Staatsbürgerschaft bedeutet, dass Sie eine doppelte Staatsbürgerschaft haben können, die es Ihnen ermöglicht, einen Reisepass für zwei Länder gleichzeitig zu besitzen.

Goldenes Visum Investitionsarten für Nicht-EU-Bürger

Kann ich eine Immobilie über ein Unternehmen mit Sitz außerhalb Spaniens erwerben?

Ja, Sie können eine Immobilie mit einer außerhalb Spaniens registrierten Firma unter den folgenden Bedingungen kaufen:

a) Das Unternehmen muss einen gesetzlichen Vertreter haben, der in Spanien ansässig ist.

b) Diese Person muss für alle Transaktionen zuständig sein und die Kontrolle über das Geschäft ausüben (denken Sie an die Unterzeichnung von Dokumenten mit Ihrem Anwalt, die Durchführung von Schecks für Sie oder sogar die Übermittlung von Rechnungen an die Bank).

c) Das Unternehmen ist nicht in einem Steuerparadies ansässig. Zu den Steueroasen gehören Länder wie die Britischen Jungferninseln, Bermuda, Jersey und die Kaimaninseln.

d) Das Unternehmen sollte nachweisen, dass sein Kapital aus legalen Quellen stammt und nicht aus illegalen Geldwäschekanälen (das Goldene Visum-Gesetz sagt dies im Detail). Wir können Ihnen helfen, denn wir wissen, welche Unternehmen Ihnen helfen können, Immobilien unter Ihrem Namen zu kaufen.

Kann ich ein Goldenes Visum beantragen, ohne tatsächlich nach Spanien zu reisen?

Sie können eine Immobilie über eine Vollmacht kaufen. Auf diese Weise müssen Sie nicht physisch in Ihrem Land anwesend sein, um den Vorgang abzuschließen. Häufig entscheiden sich Investoren für den Kauf einer Immobilie über die Vollmacht. Der Kauf einer Immobilie über eine Vollmacht bedeutet, dass ein Anwalt die Immobilie in Ihrem Namen kauft. Wir stellen sicher, dass die rechtlichen Anforderungen und Gesetze in Spanien eingehalten werden, damit es später keine Probleme mit Ihrem spanischen Investitionsvisum gibt.

Enthält der Schwellenwert für Immobilieninvestitionen von 500.000 Euro auch Steuern?

Nein. Die 500.000 Euro sind nur der Wert der Immobilie und dürfen nicht mit den mit der Investition verbundenen Steuern verrechnet werden. Die Steuern hängen auch davon ab, um welche Art von Immobilie es sich handelt und wo sich die Immobilie befindet. Im Allgemeinen müssen Sie eine zusätzliche Mehrwertsteuer auf neue Immobilien und ITP beim Kauf von Wiederverkaufsimmobilien zahlen. Außerdem fallen Gebühren beim Notar, beim Standesamt und die Stempelsteuer für Ihre Immobilienunterlagen an. Wir empfehlen Ihnen, sich mit uns in Verbindung zu setzen, um eine genaue Darstellung Ihrer Investition zu erhalten.

Muss ich in Spanien leben, um das Goldene Visum zu erhalten?

Nein, Sie müssen nur einen legalen Wohnsitz in Spanien haben (d. h. eine NIE-Nummer besitzen und ein Haus mieten oder besitzen). Sie müssen nicht in Spanien leben. Dies ist einer der wichtigsten Vorteile gegenüber dem Goldenen Visum für Portugal. Der Vorteil besteht darin, dass Sie in Spanien Eigentum erwerben und trotzdem frei durch den Schengen-Raum reisen können.

Kann ich diese Aufenthaltsgenehmigung verlängern?

Ja, Sie können Ihre Aufenthaltsgenehmigung nach Ablauf des Goldenen Visums problemlos verlängern, solange Sie die Voraussetzungen für das Goldene Visum-Programm erfüllen.

Können meine Kinder arbeiten und studieren, wenn ich die Aufenthaltserlaubnis habe?

Ja, Ihre Kinder können eine neue Sprache lernen und in Spanien studieren. Sie werden eine Aufenthaltskarte (unter 18 Jahren) oder ihren Personalausweis (über 18 Jahren) haben. Wenn sie sich entscheiden, von Spanien aus im Ausland zu studieren, melden Sie sie an einer internationalen Schule an.

Werden meine Rentenansprüche in Spanien anerkannt?

Ja, Ihre Rentenansprüche werden in Spanien anerkannt, und Sie können Ihre Altersversorgung jederzeit in Anspruch nehmen, solange Sie legal in Spanien leben. Das ist ein weiterer Grund, warum diese Aufenthaltserlaubnis für viele Menschen attraktiv ist. Wenn Sie weitere Fragen oder Bedenken haben, können Sie sich gerne an uns wenden, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Wie viel Steuern muss ich für den Kauf einer Immobilie in Spanien zahlen?

Wenn Sie eine neue Immobilie kaufen, müssen Sie die Mehrwertsteuer bezahlen, die je nach Region unterschiedlich hoch ist. Im Allgemeinen beträgt sie 10 %. Wenn Sie eine wiederverkaufte Immobilie kaufen, müssen Sie keine Mehrwertsteuer zahlen, wohl aber die ITP. Die Höhe der Steuer, die Sie zahlen müssen, hängt von der Immobilie ab.

Goldenes Visum in Spanien beantragen

Wie finde ich eine spanische Immobilie für meine Investition?

Es gibt viele Möglichkeiten, in Immobilien zu investieren. Sie können eine spanische Immobilie auf bekannten Immobilien-Websites in Spanien wie Fotocasa, Idealista und einigen kleineren lokalen Websites finden. Die Nutzung all dieser Websites ist kostenlos. Wir empfehlen, einen Immobilienmakler mit der Suche nach einer Immobilie zu beauftragen, da dies schneller geht. Immobilienmakler können Ihnen helfen, die ideale Immobilie für Sie zu finden und einen Besichtigungstermin für Sie zu vereinbaren. Wir arbeiten mit einer Reihe von Immobilienmaklern zusammen, um Ihnen den besten Makler zu empfehlen.

Woher weiß ich, dass die Immobilie legal ist?

Wir haben schon vielen Menschen beim Kauf von Immobilien in Spanien geholfen und arbeiten nur mit seriösen Immobilienanwälten zusammen, um sicherzustellen, dass Ihre Transaktion legal ist. Unsere Anwälte werden Sie informieren, wenn es Unregelmäßigkeiten bei Ihrer Immobilie gibt, die Sie in Gefahr bringen könnten. Mit spanischen Immobilien kann vieles nicht in Ordnung sein, z. B. illegale Strukturen, illegale Konstruktionen (z. B. ein Pool) usw. Unsere Anwälte können Ihnen helfen, diese Probleme zu erkennen und zu beheben, bevor Sie die Immobilie in Spanien kaufen. Darüber hinaus stellen wir sicher, dass Ihre Unterlagen den spanischen Gesetzen entsprechen.

Welche Arten von Immobilien kann ich kaufen, um das Goldene Visum zu erhalten?

Das Goldene Visum ist für den Kauf jeder Art von Immobilie in Spanien geeignet. Sie können ein Haus, eine Wohnung oder ein Grundstück kaufen. Es liegt ganz bei Ihnen, welche Art von Immobilie Sie kaufen möchten. Wir empfehlen Ihnen, sich an einen unabhängigen und erfahrenen Anwalt zu wenden, der sich auf Immobiliengeschäfte in Spanien spezialisiert hat, damit er die Marktpreise prüfen und Sie über den für Sie am besten geeigneten Kauf beraten kann.

Unser Unternehmen arbeitet mit lokalen Immobilienmaklern in verschiedenen Regionen Spaniens zusammen (Costa Brava, Costa del Sol, Alicante, Ibiza und viele andere Orte). Wenn Sie Hilfe oder Empfehlungen zum Kauf einer Immobilie in Spanien und zum Erhalt des Goldenen Visums in Spanien benötigen, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne bei Ihrer Suche nach der idealen Immobilie.

Kann ich meine Immobilie später verkaufen und das Goldene Visum behalten?

Ja, Sie können Ihre Immobilie verkaufen und das Goldene Visum behalten. Allerdings müssen Sie das Geld in eine andere Immobilie in Spanien reinvestieren.

Leben mit einem goldenen Visum für Spanien durch Immobilieninvestitionen

Gibt es eine Mindestaufenthaltsdauer, um das Goldene Visum Spanien zu erhalten?

Nein, Sie müssen nicht für eine Mindestzeit in Spanien bleiben. Sie können kommen und gehen, wie Sie wollen, aber denken Sie daran, dass das Goldene Visum jeweils nur für ein Jahr gültig ist. Sie müssen nur einmal mit Ihrem Goldenen Visum nach Spanien einreisen, um es für das folgende Jahr zu verlängern. Wenn Ihr Goldenes Visum abläuft, können Sie eine befristete Aufenthaltsgenehmigung erhalten, die entweder für ein oder zwei Jahre gültig ist.

Was macht Spanien zu einem großartigen Land zum Leben?

Spanien ist eine offene, lockere Gesellschaft mit einer langen Geschichte. Die Spanier sind überwiegend entspannt und freundlich, was vielen Ausländern gefällt. Das Wetter ist fantastisch (meistens), es gibt schöne Strände, Berge und Städte, in denen man viel unternehmen kann. Es ist das ganze Jahr über ein großartiger Ort zum Leben.

Investitionsmöglichkeiten in Spanien

Ein Wort von SpainDesk

Das Goldene Visum in Spanien ist ein schneller Weg, um in Spanien zu leben und zu arbeiten, da es Ihnen vollen Zugang zu Gesundheitsfürsorge, Bildung und Beschäftigung gibt. Das Goldene Visum für Spanien erleichtert den Zugang zu all diesen Leistungen und erleichtert Ausländern, die hier leben wollen, die Arbeit.

Die Beantragung eines Goldenen Visums kann zeitaufwändig und kompliziert sein, insbesondere wenn Sie nicht fließend Spanisch sprechen. SpainDesk hat Einwanderungsanwälte, die Ihnen helfen können. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, und wir besorgen Ihnen so schnell wie möglich Ihr Goldenes Visum für Spanien.

Haftungsausschluss: Informationen auf dieser Seite können unvollständig oder veraltet sein. Die aufgeführten Informationen dürfen unter keinen Umständen als professionelle Rechtsberatung angesehen werden. Wir empfehlen dringend, einen Rechtsexperten zu Rate zu ziehen, wenn Sie nicht über umfassende Kenntnisse oder Erfahrungen im Umgang mit den in diesen Artikeln beschriebenen Verfahren verfügen.

Click on a star to rate this post

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

Be the first to rate this post.

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?