Advertisement

Die SL-Gesellschaft in Spanien ist die am häufigsten gewählte Gesellschaft mit beschränkter Haftung auf dem spanischen Markt. Die Gründe dafür sind ziemlich verständlich, da diese Rechtsform viele Vorteile bietet. In diesem Artikel finden Sie die grundlegenden Informationen über die Struktur, die Vorteile und Beschränkungen, die Registrierung und die steuerlichen Verpflichtungen, die mit dieser Unternehmensform in Spanien verbunden sind.

Was ist die spanische SL?

SL steht für Sociedad Limitada. Sie ist eine Rechtsform für Unternehmen in Spanien und bietet Unternehmern eine einfache und leicht zu gründende Unternehmensstruktur. Sie ähnelt der US-amerikanischen Limited Liability Company (LLC) und der deutschen GmbH, hat aber einige zusätzliche Anforderungen an ihre Struktur.

SpainDesk macht Ihre Firmengründung einfach, schnell und sorgenfrei

Der Hauptzweck dieser Unternehmensform besteht darin, den Eigentümern (Gesellschaftern) einen Schutz vor beschränkter Haftung zu bieten, da sie nicht persönlich für die Schulden oder Verpflichtungen des Unternehmens haften.

Spanische SL Gesellschaft

Was sind die Hauptmerkmale der SL-Gesellschaft?

Die wichtigsten Merkmale der SL sind die folgenden:

  • Sie ist die führende Gesellschaft mit beschränkter Haftung für Existenzgründer und mittelständische Unternehmen.
  • Ihr Mindestgründungskapital beträgt 3.000 Euro.
  • Die maximale Anzahl der Gesellschafter beträgt 50.
  • Das Kapital einer SL-Gesellschaft ist in Aktien aufgeteilt.
  • Die Mindestanforderung an die Gründungsmitglieder ist eine Person, die natürlich oder juristisch sein kann.
  • Die Aktionäre können die Aktien der Gesellschaft frei handeln.
  • Es ist möglich, eine SL-Gesellschaft durch einen einzigen Gesellschafter zu gründen.
  • Die Satzung der Gesellschaft definiert die Entscheidungs- und Anteilsverhältnisse der Gesellschafter.
  • Eine SL-Gesellschaft hat ihr Steuerdomizil in Spanien.
  • Eine SL-Gesellschaft unterliegt der Spanischen Körperschaftssteuer von 25%.
  • Die Rechtsform erfordert eine gesonderte Mehrwertsteuer (IVA)-Nummer Registrierung.
  • Die Gesellschafterversammlung, die Verwalter und die Mitgliederrechte sind Bestandteile einer Limited Company.
  • Das spanische Handelsregister führt die Eintragung der Gesellschaft durch (Registro Mercantil).

SL Spanien

Die Vorteile der SL Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Spanien

Der Hauptgrund, warum die SL Gesellschaft Spanien bei vielen Unternehmern und Investoren so beliebt ist. Weil sie viele Vorteile bietet, die andere Geschäftsmodelle nicht bieten. Die wichtigsten Vorteile sind:

  • Geringes Stammkapital erforderlich.
  • Beschränkte Haftung für Geschäftsführer.
  • Nicht persönlich für Schulden verantwortlich.
  • Keine Sozialversicherung für Eigentümer erforderlich.
  • International anerkannte Gesellschaftsform.
  • Der alleinige Geschäftsführer und Verwalter kann sie leiten.

Die Nachteile einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung in SL

Es gibt einige Nachteile, wenn man sich für die SL-Gesellschaft in Spanien entscheidet. Einige der Nachteile sind:

  • Für die endgültige Dokumentation wird ein öffentlicher Notar in Spanien benötigt.
  • Ein eingetragener Firmensitz in Spanien ist erforderlich.
  • Ein Stammkapital von 3.000 Euro ist erforderlich.
  • In manchen Fällen ist eine monatliche Steuererklärung erforderlich.
  • Müssen die Anforderungen der Corporate Governance erfüllen.
  • Aktien können nicht auf dem freien Markt gehandelt oder kapitalisiert werden.
  • Für Aktionäre, die nicht für das Unternehmen arbeiten, sind keine Dividenden zulässig.
  • SL Company darf nicht mehr als 99 Aktionäre haben.

Erstinvestition SL spanien

Die Erstinvestition der Aktionäre

Die Erstinvestition der Aktionäre beträgt mindestens 3.000 Euro. Das Barkapital wird bei der Eintragung der Gesellschaft auf das Bankkonto der Gesellschaft eingezahlt. Nach der Gründung können die Direktoren/Manager der Gesellschaft das Geld für Investitionen in die Aktivitäten der Gesellschaft verwenden.

Körperschaftssteuer für SL-Unternehmen

Die wichtigsten Körperschaftssteuern für SL-Unternehmen sind Körperschaftssteuer und Mehrwertsteuer (IVA). Die Körperschaftssteuer für diese Unternehmensform beträgt 25 %, während die Mehrwertsteuer (IVA) für alle Transaktionen des Unternehmens gilt.

Darüber hinaus gibt es noch weitere Steuern, die mit Ihrer Geschäftstätigkeit zusammenhängen. So benötigen Sie beispielsweise verschiedene Ausfüllungen für Immobilien, Fahrzeugbesitz, Arbeitnehmer, Import-Export, Bauwesen, Verkehr und Tourismus.

Advertisement
SL in Spanien

Das Risiko dieser Art von Gesellschaft mit beschränkter Haftung

Verlust der Anfangsinvestition: Der Anteilseigner der Gesellschaft mit beschränkter Haftung verliert seine ursprüngliche Investition bzw. sein in die Gesellschaft eingebrachtes Kapital.

Verlust der beschränkten Haftung: Indem die Unternehmen keine getrennten Bankkonten führen, das spanische Recht nicht befolgen und keine genauen Aufzeichnungen führen, kann es ihnen nicht gelingen, eine Trennung zwischen dem Geschäftsvermögen des Unternehmens und dem Privatvermögen der Gesellschafter vorzunehmen. Infolgedessen könnte ein Gericht im Laufe eines Rechtsstreits Gründe finden, den Schleier zu lüften und das Privatvermögen ins Visier zu nehmen.

Zeitverschwendung bei Steuererklärungen: Die Körperschaftssteuerregelung und die damit verbundenen Verpflichtungen zur Einreichung von Formularen müssen erledigt werden. Wenn Sie dies selbst tun müssen, könnten Sie viel Zeit damit verschwenden, die richtigen Verfahren herauszufinden.

Streitigkeiten zwischen Gesellschaftern: Da diese spanische Gesellschaft mit beschränkter Haftung oft mehrere Geschäftsführer hat, kann es zu Konflikten zwischen den Gesellschaftern kommen. Während diese Streitigkeiten für das Unternehmen gesund sein können und zum Wachstum des Unternehmens beitragen, können einige Auseinandersetzungen schwerwiegender und unüberbrückbar sein. Es empfiehlt sich, die Satzung von einem Anwalt für Gesellschaftsrecht prüfen zu lassen, damit jeder seine Verantwortung kennt, bevor er sie beim Notar unterschreibt.

Fragen rund um die spanische SL

Häufig gestellte Fragen

Nachfolgend finden Sie einige häufig gestellte Fragen zum Unternehmen SL in Spanien. Um Ihnen ein noch tieferes Verständnis der SL Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu vermitteln.

Wie gründet man eine SL-Gesellschaft?

Wenn Sie eine SL gründen möchten, bieten wir Gesellschaftsgründungsdienstleistungen in Spanien an. Sobald wir die Gesellschaft gegründet haben, können wir Ihnen die komplette Buchführung und administrative Unterstützung anbieten.

Wie lange dauert die Gründung einer SL-Gesellschaft?

Das Registrierungsverfahren für eine SL Company kann bis zu 90 Tage dauern. Um diese Zeitspanne einzuhalten, müssen jedoch alle erforderlichen Dokumente korrekt eingereicht werden. Das Registeramt kann eine zusätzliche Frist verhängen, wenn die erforderlichen Unterlagen fehlen oder unvollständig sind. Für Ausländer beträgt die Eintragungsfrist jedoch häufig drei Monate.

Was ist das erforderliche Mindestaktienkapital für eine SL-Gesellschaft?

Es gibt keine Mindestkapitalanforderungen. Es muss jedoch mindestens 3.000 Euro betragen. Es kann mehr als dieser Betrag sein oder sogar weniger, wenn dies von der Gesellschaft gewünscht wird.

Was sind die Unterschiede zwischen der Sociedad Anónima und der Autonomo?

Die Sociedad Anónima ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung, während die Autonomo keine ist. Außerdem kann die Autonomo nur aus Einzelunternehmern (Freiberuflern) bestehen, während die SA mehrere Gesellschafter haben kann.

Was brauche ich, um jemanden in Spanien einzustellen?

Wenn Sie jemanden auf die Lohnliste in Spanien setzen wollen. Sie müssen sich bei der Sozialversicherungsanstalt anmelden und für jeden Mitarbeiter, den Sie einstellen, einen Sozialversicherungsausweis beantragen. Wenn Sie jemanden einstellen, müssen Sie die Lohnsteuer und die Sozialversicherungsbeiträge einbehalten. Wenden Sie sich an uns, wenn Sie weitere Informationen über unsere Lohn- und Gehaltsabrechnungsdienste in Spanien wünschen.

Kann ich die spanische SL-Unternehmensstruktur als Selbständiger nutzen?

Ja, für Einzelpersonen gibt es keine Einschränkungen für die Nutzung der SL-Gesellschaft als Geschäftseinheit. Da Sie sowohl als Geschäftsführer als auch als Verwalter tätig sein können, können Sie einen einzigen Eigentümer haben.

Was sind die Unterschiede zwischen einer Sociedad Anónima und der Sociedad Limitada?

Die Sociedad Anónima ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung, für die ähnliche Regeln gelten wie für eine Sociedad Limitada. Große öffentliche Unternehmen nutzen die Sociedad Anónima, weil sie zahlreiche Aktionäre und Partner haben.

  • Mindeststammkapital: Das erforderliche Mindestkapital beträgt 30.000 Euro für eine Anónima und 3.000 Euro für eine SL-Gesellschaft.
  • Aktionärsbeschränkung. Für eine SL-Gesellschaft gibt es keine Begrenzung der Anzahl der Aktionäre, während sie bei einer SL-Gesellschaft 50 beträgt.
  • Registrierungsprozess. Der Registrierungsprozess dauert länger als bei der SL Company.
  • Steuererklärungen. Die Steuererklärungen sind für eine SA-Gesellschaft komplexer.
  • Hauptsitz: Sie muss ihren Geschäftssitz in Spanien haben, während dies bei der SL-Gesellschaft nicht der Fall ist.

Im Allgemeinen wird empfohlen, mit einer SL Company zu beginnen, und Sie können jederzeit zu einer Sociedad Anónima wechseln, wenn Sie dies wünschen. Wenn Sie mehr über die Unterschiede erfahren möchten, können Sie diese in unserem speziellen Blog über die SA-Gesellschaft in Spanien nachlesen.

Spanische Gesellschaft mit beschränkter Haftung

Wie funktioniert der Entscheidungsprozess in einer spanischen SL?

In der Regel trifft die Mehrheit der Gesellschafter die Entscheidungen. Die Gesellschafter können jedoch die Satzung ändern, um die erforderliche Mehrheit zu erhöhen.

Brauche ich einen Anwalt, um diese Gesellschaft zu gründen?

Obwohl das spanische Recht nicht vorschreibt, dass Sie eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit Hilfe eines Anwalts gründen müssen, nehmen die meisten Menschen einen Anwalt in Anspruch, um eine SL-Gesellschaft in Spanien zu gründen. Es ist üblich, einen Anwalt einzuschalten, wenn man keine Erfahrung mit dem spanischen Gesellschaftsrecht hat.

Kann ich die Gesellschaft eintragen lassen, ohne nach Spanien zu reisen?

Ja, das ist möglich. Sie können einen Anwalt oder eine Anwaltskanzlei in Spanien beauftragen, die Eintragung für Sie vorzunehmen.

Gibt es irgendwelche Einschränkungen für ausländische Aktionäre?

Nein, Ausländer und Gebietsfremde können Anteile an einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Spanien besitzen.

Gesellschaftsgründung der spanischen SL

Abschluss

Eine SL-Gesellschaft ist die erste Wahl, wenn Sie in Spanien ein Unternehmen gründen wollen. Auf dem Papier ist sie mit der Sociedad Anónima vergleichbar. Sie ist jedoch mit weniger Kosten und Pflichten verbunden und eignet sich perfekt für mittelgroße Unternehmen. Außerdem dauert das Registrierungsverfahren für eine SL-Gesellschaft nicht so lange wie das einer SA-Gesellschaft. Schließlich gibt es keine Beschränkungen oder Anforderungen, wer Aktionär oder Geschäftsführer einer SL Company sein kann. Wenn Sie eine SL-Gesellschaft gründen wollen, können wir uns um die Buchhaltung und Gesellschaftsgründung kümmern.

Haftungsausschluss: Informationen auf dieser Seite können unvollständig oder veraltet sein. Die aufgeführten Informationen sollten unter keinen Umständen als professionelle Rechtsberatung angesehen werden. Wir empfehlen dringend, einen Rechtsexperten zu Rate zu ziehen, wenn Sie nicht über umfassende Kenntnisse oder Erfahrungen im Umgang mit den in diesen Artikeln beschriebenen Verfahren verfügen.

SpainDesk macht Ihre Firmengründung einfach, schnell und sorgenfrei

Click on a star to rate this post

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

Be the first to rate this post.

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?